AUS HOTEL LUDWIGSHOF WIRD DAS NEUE 4 STERNE HOTEL FAYN GARDEN RETREAT

Von Oberplars bis  Gratsch auf dem Algunder Waalweg

Blicke schweifen über das Etschtal

Machen Sie sich auf den Weg. Direkt hinter dem Hotel FAYN entführt Sie einer der schönsten Waalwege Südtirols auf Ihre Straße des Glücks.

Waalwege bewandern bedeutet Genießen

Zeit zum Durchschnaufen. Und zum Träumen. Die Waalwege Südtirols folgen den sanft murmelnden Bewässerungsanlagen der Obstgärten. Ohne nennenswerte Steigung winden sie sich entlang trockener Südhänge. Und bestechen durch ein herrliches Panorama.

Der Algunder Waalweg, der unmittelbar hinter dem Hotel FAYN vorbei läuft, zählt zu den schönsten Waalwegen im Meraner Land. Entlang einer Wasserrinne führt der Weg von Plars ausgehend durch Obstwiesen und schattige Laubwälder nach Algund und weiter bis nach Gratsch. Traumhafte Ausblicke auf das Meraner Land sind garantiert.

Und auch der panoramareiche Meraner Höhenweg, sowie die Meraner Waalrunde führen Wanderer immer wieder zurück zu den kraftspenden Wasserläufen.

Auf Waalwegen dem Wasser folgen

Waalwege sind in ihrem Ursprung keine Wanderwege an sich. Sie folgen vielmehr den Bewässerungskanälen, die Wasser aus einem Bach oder See in landwirtschaftliche Kulturen leiten: eine typische Art der Hangbewässerung aus dem 13. Jahrhundert in Nord- und Südtirol.

Neben den Kanälen legten die Bauern einst schmale Stege an, die heute beliebte Wander- und Spazierwege sind. Die Nähe zum Wasser und das Mitten-Drinnen-Sein in wildtypischen Obstgärten ohne hochalpine Unwirtlichkeiten machen das einzigartige Wegenetz entlang der Waale ganzjährig beliebt bei Wanderern und Spaziergängern. 

Und in den Buschenschenken und Gasthöfe an der Strecke genießen Sie das Beste, was das Land zu bieten hat.